HomeKontaktImpressumErklärung zum Datenschutz für KG Merl

Erklärung zum Datenschutz für KG Merl

Vorwort

Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden gemäss den Bestimmungen des Bundesdatensschutzgesetzes BDSG verwendet. Die Betreiber dieser Website verpflichten sich zur Verschwiegenheit. Diese Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Weitere wichtige Informationen finden sich auch in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

Datenschutzinformationen gem. Art. 13 und 14 DSGVO für 1. Karnevalsgemeinschaft Merl 2000 e.V.

Mit den nachfolgenden Erläuterungen informieren wir unsere Vereinsmitglieder gemäß der ab dem 25.05.2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) i. V. m. der Neufassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch die 1. Karnevalsgemeinschaft Merl 2000 e.V. (1. KG Merl 2000) sowie über die den Betroffenen zustehenden Rechte. Die Rechtsgrundlage für die Bereitstellung dieser Information ergibt sich aus den Artikeln 13 und 14 der DSGVO.

Nach Artikel 13 und 14 DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereitzustellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Dokument nach.

Diese Datenschutzerklärung wird, soweit erforderlich, in angemessener und durch die Betroffenen erreichbarer Form veröffentlicht. Dies kann per Brief, Mail, Internet oder Aushang erfolgen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

1. KG Merl 2000 e.V.

Treptower Weg 17

53340 Meckenheim

Deutschland

Tel.: 02225/706374

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: www.kg-merl.de

2. Wie kann der Datenschutzbeauftragte des Vereins erreicht werden?

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

1. KG Merl 2000 e.V.

Kerstin David

Treptower Weg 17

53340 Meckenheim

Deutschland

Tel.: 02225/706374

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: www.kg-merl.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an den Vorstand der 1. KG Merl 2000 wenden.

3. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Es werden nur die Daten verarbeitet, die im Mitgliedsantrag enthalten sind:

§ Name, Vorname § private Anschrift

§ Telefonnummer § E-Mailadresse

§ Geburtsdatum § Bankverbindung

Die enthaltenen Daten werden von uns nicht für andere Zwecke verwendet als zur Ausführung unserer Verpflichtungen gegenüber dem Verein. Insbesondere werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an weitere Stellen übertragen oder in irgendeiner auswertbaren Form Dritten verfügbar gemacht.

Im Verlauf werden zu der Mitgliederliste sog. „Verwaltungslisten" erzeugt, die Daten aus den Aufnahmeanträgen enthalten. Diese Verwaltungslisten werden für Zwecke verwendet, die mit der Organisation des Vereins in Verbindung stehen, z.B. Arbeitseinsatzlisten, E-Mailverteiler, Veranstaltungsinformationen, Erstellung von Teilnahmebescheinigungen, Druck von Namensschildern, Beitragseinzugslisten für Mitgliedsbeiträge etc.

Die neben der Mitgliederliste erzeugten Verwaltungslisten werden direkt nach Abschluss des Events vernichtet bzw. gelöscht.

4. Woher stammen die Daten (Datenquelle)?

Grundsätzlich stammen alle Daten, welche wir verarbeiten, aus Mitgliedsanträgen oder Informationen der betroffenen Mitglieder über Änderungen ihrer persönlichen, bei der 1. KG Merl 2000, gespeicherten Daten.

Wir erhalten die Daten in Form von Aufnahmeanträgen in Papierform oder auf elektronischem Wege (z.B. als PDF). Diese Daten werden durch uns verarbeitet und die enthaltenen Daten ausschließlich während der Dauer der Mitgliedschaft verwendet.

5. Wofür und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Personenbezogene Daten dürfen verarbeitet werden, wenn es eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt. Ihre Daten werden auf Basis folgender Rechtsgrundlagen verarbeitet:

§ Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO)

Personenbezogene Daten werden zur Durchführung der vertraglichen Vereinbarung verarbeitet, wie z. B. der Planung, Organisation, Durchführung und Bescheinigung von Veranstaltungen.

§ Erfüllung rechtlicher Verpflichtung (Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO)

Im Rahmen der Vertragsdurchführung ist eine Vielzahl an gesetzlichen Regelungen zu beachten. Hierzu zählen z. B.:

• Gesetzliche Aufbewahrungsfristen für das Unternehmen gem. Handelsgesetzbuch (HGB) und Abgabenordnung (AO)

• Etwaige Haftungs- und Gewährleistungsansprüche

6. Erfolgt eine Weitergabe von personenbezogenen Daten?

Im Rahmen der Vertragsanbahnung und -ausführung erfolgt eine Weitergabe an Dritte, dies sind jedoch ausschließlich Stellen, die diese Daten für projektbezogene Zwecke benötigen. Darüber hinaus stellen die Teilnehmerlisten sog. „zahlungsbegründende Unterlagen" dar, daher sind wir rechtlich verpflichtet, diese Teilnehmerlisten im Original unseren Rechnungen beizufügen.

7. Werden personenbezogene Daten an ein Drittland übermittelt?

Eine Datenübermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland findet nicht statt.

8. Für welche Dauer werden personenbezogene Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erreichung des jeweiligen Zwecks der Datenverarbeitung erforderlich ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zur Erfüllung rechtlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher, Verpflichtungen. Die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für buchhalterische und steuerrelevante Belege beträgt i.d.R. 10 Jahre.

Unabhängig von den Aufbewahrungsfristen wird zu jedem Zeitpunkt sichergestellt, dass ausschließlich berechtigte Mitarbeiter Zugriff zu den Daten haben. Dies gilt sowohl für Papierakten als auch für digitale Daten in IT-Systemen.

Daten im Rahmen von aktiven Vertragsverhältnissen können in Form einer „Dauerakte" dauerhaft aufbewahrt werden, sofern dies für die laufende Leistungserbringung erforderlich ist. Nach Ende des Vertragsverhältnisses und dem Ablauf der Aufbewahrungspflichten werden die papierbasierten Akten physisch vernichtet bzw. die elektronischen Daten in IT-Systemen datenschutzkonform gelöscht.

9. Welche Rechte bestehen für die Betroffenen?

Die Vertragsausführung/Leistungserbringung setzt i. d. R. die Verarbeitung personenbezogener Daten voraus. Insofern sind die Betroffenenrechte nach Maßgabe der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des BDSG zu gewährleisten. Im Einzelnen stehen Ihnen als betroffener Person folgende Rechte zu:

§ Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO

§ Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO

§ Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO

§ Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO

§ Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO

§ Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO

§ Recht auf Widerruf von Einwilligungen nach Artikel 7 Absatz 3 DSGVO

§ Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich gerne an den Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten im Abschnitt 2) wenden.

Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die für die 1. KG Merl 2000 zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

10. Besteht eine Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten?

Sie müssen die personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind oder zu deren Erhebung eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

In Ihrem Fall bedeutet dies konkret, dass die Angaben in den Mitgliederlisten erforderlich sind.

11. Werden Daten für eine automatische Entscheidungsfindung oder für Profiling verwendet?

Im Rahmen der Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung kommen keine Techniken zum Einsatz, die ein Profiling gem. Art. 4 Nr. 4 DSGVO oder eine automatische Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DSGVO ermöglichen.

Einsatz von Cookies
Wir setzen Cookies - kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen - ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar.

Kinder
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Recht auf Widerruf
Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit im Benutzerprofil wieder ändern und löschen. Für eine vollständige Löschung des Accounts bitte an den Webmaster wenden. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Beiträge in Foren, Kommentaren, Terminankündigungen und Artikeln bleiben allerdings unter Umständen erhalten - Informationen dazu auch bei den allgemeinen Nutzungsbedingungen.

Links zu anderen Websites
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Beiträge
Die Beiträge auf unserer Seite sind für jeden zugänglich. Beiträge sollten vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüft werden, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Die Beiträge werden möglicherweise in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf dieser Website weltweit zugreifbar.

Fragen und Kommentare
Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz bitte per Mail an den Webmaster von KG Merl wenden.

Sicherheitshinweis:
Wir sind bemüht Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Orden 2017/2018

"Dat is Heimat"

Orden 2017 2018

Sessionsorden der 1. KG Merl 2000 e.V. der Session 2017/2018

 

 

 

Termine

Am 06.11.2018 um 19:00 Uhr findet der KG-Treff im Merler Hof statt.

Weiterlesen...